www.biertreber.at www.malztreber.at www.treber.at www.bierhefe.at www.trebervertrieb.at www.schlauchsilierung.at www.schlauchsilage.at www.gen-frei.at www.genfreies-futter.at
Erster Steirischer Trebervertrieb - Emblem Erster Steirischer Trebervertrieb - Schriftzug
Willkommen arrow Was sind Biertreber?
31.05.2016
 
 
Was sind Biertreber?

 

Die Biertreber ist ein Nebenerzeugnis bei der Bierproduktion. Sie wird von uns direkt von der Brauerei Leoben-Göss sowie der Brauerei Graz-Puntigam frisch zum Kunden geliefert.

Wie Sie dem unten angefügten Zertifikat entnehmen können, wird beim Herstellungsprozess gentechnik-freies Malz verwendet.

Die Braumeister der Brauereien Leoben-Göss und Graz-Puntigam garantieren, dass das bei der Bierproduktion anfallende Koppelprodukt Treber frei von jeder gentechnischen Veränderung ist.

 

Vorteile

  • Höhere Grundfutterleistung durch höhere Trockensubstanz-Aufnahme

  • Geringe Stoffwechselbelastung durch pansenstabiles Eiweiss

  • Gesundheitsfördernd und milchtreibend

  • Wirtschaftlichkeit

 

Anwendung

  • Milchkühe : Biertreber ist milchtreibend und wird in der Milchviehfütterung als appetitanregende Ergänzung des Grundfutters genommen. Biertreber verbilligt die Tagesfutterration.

  • Mastrinder : Biertreber ist bei körnerreichen Maissilagen ein sehr wirtschaftliches Ergänzungsfutter. Bei richtiger Zuteilung kann der tägliche Nahrungsbedarf bis zur Hälfte gedeckt werden.

  • Schweine : Biertreber wird in der Zuchtsauenfütterung (in der niedertragenden Zeit) als Sättigungsfuttermittel einer optimalen Nährstoff-Mineralstoff-Ergänzung eingesetzt.


Weiters wird Biertreber erfolgreich bei der Wildfütterung, Schafhaltung und bei Pferden eingesetzt.

 

 

Silierung

Die angelieferte Biertreber wird in Silos aufbewahrt. Neben der üblichen Silierung in Hochsilos kann man die Biertreber kostengünstig auch direkt auf die Erde bzw. auf die Wiese siliert werden. Bei sachgerechter Durchführung der Freisilage kann die Biertreber bis zu einem Jahr ohne nennenswerten Nährstoffverlust haltbargelagert werden.